Aktuell
zur Person
Leistungspalette
Komplementär
Kontakt
Links


Ich kenne Ihr Pferd in- und auswendig


Das Endoskop ist eine gute Methode den Kehlgang- besondere Bedeutung bei Atemgeräuschen- oder die Atemwege genauer anzusehen. Mit dessen Hilfe können auch Proben aus der Luftröhre gewonnen werden. Gerade heute ist es wesentlich mit Antibiotikagaben sorgfältig umzugehen, und nur durch bakteriologische Untersuchungen, kann festgestellt werden, ob Bakterien vorhanden sind, wenn ja, welche, und welches Antibiotikum zur Therapie geeignet ist.

Die zytologische Untersuchung (Untersuchung der Zellen) gibt Antwort, über die Chronizität und das Ausmaß der Atemwegserkrankung.

Seit heuer kann ich auch die Luftsackendoskopie anbieten, da ich nun auch über ein Videoendoskop besitze. Diese Untersuchung ist besonders wesentlich bei einseitigem Nasenausfluss, speziell nach einer vorhergehenden Druseerkrankung. Diese Untersuchung ist aber auch der einzige anerkannte Nachweis, mit dem man wirklich einem Pferd die Drusefreiheit bescheinigen kann.

Es kann aber auch zum Betrachten der letzten Backenzähne verwendet werden.

 



Kontakt: Dr. Silvia Zips 0699/10 77 80 62